Zum Hauptinhalt springen

Dag

NOTFALL DAG!
Aufgepasst, hier komme ich!
Mein Name ist Dag, ich bin 1 Jahr alt und komme aus Russland. Dort lebte ich vermutlich als Straßenhund, bis der Tag kam, an dem sich mein Leben für immer veränderte. Ich wurde auf der Straße von einem Auto erfasst. Wie genau sich der Unfall ereignete, kann niemand sagen. Meine Wirbelsäule wurde dabei gebrochen. Es war unendlich Schmerzhaft für mich. Eine Frau fand mich und ich bin zum Tierarzt gebracht worden. Dort wurde ich untersucht und anschließend geröntgt. Dabei bekamen die Ärzte einen Riesenschock, denn es ist ein Wunder, das ich diesen Unfall überhaupt überleben konnte!
Auf einem der Bilder sieht man die Röntgenaufnahme meiner Wirbelsäule. Meine Beine sind seitdem gelähmt und das wird auch so bleiben. Denn leider konnten uns auch die Tierärzte in Deutschland, trotz aller Hoffnungen, keine anderen Möglichkeiten bieten. Eine Operation kommt nicht infrage, da diese mit sehr hohen Risiken verbunden wäre und ich am Ende vielleicht sogar komplett gelähmt wäre!
Aufgrund dessen haben sich meine Pfleger dafür entschieden, mich in einer Pflegestelle unterzubringen, bei Menschen mit einem großen Herzen und viel Zeit für mich. Gegen Katzen habe ich nichts einzuwenden, mit anderen Hunden komme ich auch gut klar. In meiner neuen Pflegestelle sollten am besten keine oder wenig Treppen vorhanden sein, zur Not kann man mich mit meinen 11 Kilo auch ein paar Stufen tragen. Aufgrund meiner Lähmung in den Hinterbeinen kann ich manchmal Kot und Urin verlieren. Das passiert vorallem bei Stress oder Aufregung.
Aber ansonsten ist es gut händelbar, wenn ich mich erst einmal eingewöhnt habe und meine neuen Besitzer darauf eingestellt sind.
Ich bin ich ein sehr Lebensfroher Hund, ich spiele und kuschle total gerne, unternehme gerne lange Ausflüge und auch Autofahren macht mir nichts aus.
Wenn du mich einmal kennengelernt hast, erobere ich im Handumdrehen dein Herz!