Zum Hauptinhalt springen

Vermittlungshilfe Carlo

Hallo,

ich suche hier leider ein neues zu Hause für unseren Nachbarschaftskater "Carlo".

Seine Besitzer haben ihr Haus verkauft und ihn einfach hier gelassen, seither wird er von der Nachbarschaft versorgt und gepflegt.

Ich habe ihn seit meinem Einzug mehr oder weniger adoptiert und würde ihn gerne behalten, leider wird das immer unwahrscheinlicher.

Da er fast 1,5 Jahre draußen leben musste besteht er heute natürlich auf seinen Freigang, auch wenn er viel Zeit im Haus verbringt.

Vor 7 Monaten kam es das erste Mal vor dass er mit einer blutigen Bisswunde am Vorderbein nach Hause kam, wir haben die Wunde versorgt und ihn dann wieder rausgelassen.

Seither kommt er in immer kürzeren Abständen mit der gleichen Verletzung an der gleichen Stelle nach Hause. Wir haben Lebendfallen aufgestellt und beobachten seit Monaten intensiv die Umgebung, allerdings bislang ohne Erfolg.

Wir sind mittlerweile an dem Punkt an dem er seit Neujahr bis auf eine Woche durchgehend bei mir in Quarantäne saß.

Es bricht mir das Herz, aber ich fürchte ich muss zu seinem eigenen Wohl langsam daran denken ihn weiterzuvermitteln.

Leider ist auch das nicht ganz so einfach.

Carlo hat natürlich große Vertrauensprobleme weil er  zurückgelassen wurde. Er ist sehr geräuschempfindlich und trotz seiner Größe sehr, sehr schreckhaft. Er wird weiterhin seinen Freigang wollen und dies auch lautstark bekunden. Wenn er mal Vertrauen gefasst hat kann er sehr anhänglich und sehr verschmust sein.

Am besten wäre wenn er weitab von Verkehr und Straßen bei einer Person die bereits Erfahrung mit Katzen sammeln konnte ein liebevolles zu Hause finden könnte, aber ich weiß wie schwierig es ist so etwas zu finden.

Bei Interesse bitte unter 017621550589 melden.